Dénia.com
Sucher

„Educant en el present“ befasst sich zunächst mit Selbstwertgefühl, Familienkommunikation und neuen Technologien

Informationen
Startdatum: 21 September 2022
Endtermin: 28 September 2022
Ereignistyp: Vortrag / Konferenz
Lugar: Dénia Kulturhaus
Öffnungszeiten: 19: 00 Stunden
Eingang: Voranmeldung
Veranstaltung beendet

Die Suchtpräventionsabteilung nimmt über die UPCCA (Community Prevention Unit for Addictive Behaviors) ihre Aktivitäten auf, die sich an Familien für diesen neuen Kurs richten.

Zum siebten Mal in Folge wird ein Termin präsentiert, den die Familien von Dénia nicht verpassen dürfen, das Programm "Bildung in der Gegenwart". Unter diesem Titel möchten wir darauf aufmerksam machen, wie wichtig die Bildung der Jüngsten ist, um ihr Selbstwertgefühl und ihre Kommunikation zu Hause zu verbessern. Auch die Notwendigkeit, Probleme im Zusammenhang mit Risikoverhalten zu vermeiden, die sich aus dem Missbrauch neuer Technologien ergeben. Und nicht nur in die Zukunft blicken, sondern bereits jetzt damit beginnen, Probleme zu lösen, die in Bezug auf diese Themen auftreten können. Wir bilden in der Gegenwart aus, um Probleme in der Zukunft zu vermeiden.

Diese neue Ausgabe wird aus zwei Workshops bestehen, die sich an Mütter, Väter, Familien, Lehrer und andere Fachleute richten, in denen sie versuchen werden, Werkzeuge und Strategien bereitzustellen, um ein gutes Selbstwertgefühl und eine gute Kommunikation in der Familie zu fördern und mit Problemen umzugehen, die sich aus der Verwendung ergeben oder Missbrauch von IKT (Handy, PC, Videospiele und soziale Netzwerke). Die Themen, die diskutiert werden, sind aktuell und notwendig, um die jüngsten Mitglieder des Haushalts in ihrem Entwicklungsprozess zu begleiten.

Programmierung

September 21 um 19:00 Uhr im Haus der Kultur von Dénia (Pl. Jaume I, s/n), findet das Gespräch statt „STEIGERTE DAS SELBSTWERTGEWICHT UNSERER SÖHNE UND TÖCHTER UND DIE KOMMUNIKATION IN DER FAMILIE“ . Kommunikationsstile (aggressiv, passiv und selbstbewusst) werden erarbeitet und die Faktoren, die die Art der Beziehung zwischen Vätern/Müttern und Söhnen/Töchtern beeinflussen und bestimmen, werden gemeinsam analysiert. Anschließend werden Erziehungsstile erarbeitet und die Teilnehmenden zu einer Selbstreflexionsübung eingeladen, um zu definieren, welchen Stil sie normalerweise mit ihren Söhnen und Töchtern anwenden. Darüber hinaus werden Konzepte zum Selbstwertgefühl erarbeitet und analysiert, wie dies das Verhalten beeinflusst und wie man es bei den Jüngsten zu Hause richtig fördert. Die Sitzung endet mit einer gemeinsamen Reflexion.

September 28 um 19:00 Uhr im Dénia House of Culture (Pl. Jaume I, s/n) wird sich der Vortrag mit neuen Technologien befassen. mit dem Titel „BEGLEITUNG BEI DER RICHTIGEN NUTZUNG VON IKT: MOBILE, PC, VIDEOSPIELE UND SOZIALE NETZWERKE“, werden wir intensiv daran arbeiten, wie wir unsere Söhne und Töchter dabei begleiten können, neue Technologien sinnvoll zu nutzen. Aus diesem Grund wird es mit einer Tour durch die sozialen Netzwerke und die von Jugendlichen am häufigsten verwendeten Technologien beginnen; übermäßiger Umgang mit IKT; Risiken, denen sie ausgesetzt sind: Cybermobbing, Grooming, Sexting; gefährliche Gemeinschaften, Herausforderungen und virale Spiele; Datenschutz und unangemessene Inhalte; Missbrauch und Sucht. Auch das Thema Grenzen setzen wird thematisiert und Müttern und Vätern Strategien zur Bewältigung von Situationen an die Hand gegeben.

Diese beiden Sitzungen werden von María Teresa Carrasco Pérez, Absolventin der Psychologie, Master in allgemeiner Gesundheitspsychologie und Master in klinischer Sexologie, geleitet.

Um diese Tätigkeit auszuführen, müssen die folgenden Anweisungen befolgt werden:

  • Eine vorherige Registrierung ist erforderlich: per E-Mail upccadenia@ayto-denia.es, per Direktnachricht in sozialen Netzwerken, Facebook oder Instagram, von der UPCCA von Dénia (@upccadenia) oder telefonisch unter 628 076 449. Die Registrierung umfasst den VOR- und NACHNAMEN, KONTAKT TELEFON und MAIL.
  • Sofern die vorherige Anmeldung noch nicht erfolgt ist, kann diese dort nachgeholt werden, sofern die Kapazität nicht bereits durch die vorab angemeldeten Personen ausgeschöpft ist.
Hinterlassen Sie einen Kommentar

    37.861
    4.426
    12.913
    2.440