Dénia.com
Sucher

Dénia steht vor seinem zweiten und intensiven Tag in Madrid Fusión

Januar 24 von 2023 - 14: 48

Dénia nimmt am globalen Gastronomiekongress Madrid Fusión im Rahmen der gastronomischen Tourismusplattform Saborea España teil, zu der es gehört. Heute Morgen, Vicent Grimalt, Bürgermeister von Dénia, erhielt Besuch vom Generaldirektor der Lebensmittelindustrie der Generalitat Valenciana, José Miguel Herrero, und vom Minister für Industrie, Handel und Tourismus, Reyes Maroto.

Auf dem Plan für den Vormittag stand der Vortrag „Die Aromen des Meeres“ rund um die Welt des Fischfangs als Generator gastronomischen touristischen Interesses. Daran haben neben dem Bürgermeister von Dénia die Städte Cambrils mit der Geschäftsführerin des Fischerverbands, Claudia Masdeu, und Cullera mit dem Präsidenten des Clubverbands der gastronomischen Produkte aus Reis, José Palacios López, teilgenommen.

Am Nachmittag bereiten die Köchin von La Xerna del Mar, Belén Escrivà, und ihr Assistent, Alfonso Cabrera, eine Tapa zu, die aus einer Tintenfisch-Figatell besteht, die Sie probieren können. Auf der anderen Seite ist für Weinliebhaber eine Carnot-Verkostung mit dem Titel „Liquor Carnot, der traditionelle Aperitif von Dénia, jetzt und immer“ von Antonio Fornés geplant.

Grimalt wird heute Nachmittag auch an einem Tisch mit Bürgermeistern und Stadträten teilnehmen, der von María Durán, Kommunikationsbeauftragte des spanischen Gastgewerbes, zusammen mit dem Tourismusrat von Valencia, Emiliano García, koordiniert wird; der Bürgermeister von Logroño, Pablo Hermoso; die Bürgermeisterin von Segovia, Clara Martín; die Stadträtin für Tourismus von Valladolid, Ana María Redondo; der Tourismusrat von Sevilla, Francisco Javier Páez; der Bürgermeister von Cullera, Jordi Mayor; die Stadträtin für Tourismus von Cambrils, Yolanda Burgos; die stellvertretende Bürgermeisterin von Zaragoza, Sara Fernández; und die Ministerin für Wirtschaftsförderung von La Palma, Raquel Díaz. Dies kann per Live-Übertragung auf der Website und in den sozialen Netzwerken von Radio Nacional España verfolgt werden.

Im Tapas-Klassenzimmer werden die traditionellen Süßkartoffel-Pastisets zubereitet, begleitet von süßem Wein aus dem Weingut Les Frese de Jesús Pobre. Die Zubereitung des Gerichts und die Erklärung seiner Zubereitung werden von Escrivà und Cabrera getragen.

Darüber hinaus wird im Rahmen des Projekts „Viu la posidònia“ der Öffentlichkeit ein Debattenkolloquium über die Vorteile der Posidonia-Pflanze als Nährstoffquelle für die Meeresfauna und -flora und ihre Auswirkungen auf die Meeresarten angeboten, die auf den Tisch gelangen und sind die Basis unserer Gastronomie. Als Teilnehmer an der Debatte werden der Koch mit einem Michelin-Stern und zwei Repsol-Sonnen José Manuel López vom Dianense-Restaurant Peix i Brases sowie Vertreter der Fischereiverbände von Cambrils und Eivissa anwesend sein.

2 Kommentare
  1. Nestor Girona sagt:

    La Xerna del Mar, Belén Escrivà und ihr Assistent Alfonso Cabrera sind alle eine großartige Vertretung, da sie ein außergewöhnliches Team bilden. Wir hoffen, dass sie diesen Weg fortsetzen und die täglichen Herausforderungen in ihrer Küche meistern. Wir werden uns weiterhin über Ihre gute kulinarische Arbeit freuen. Glückwünsche.

  2. Pablo sagt:

    Wird der Vortrag auf Valencia oder Spanisch gehalten?
    Wenn es das erste ist, nehme ich an, dass er einen Dolmetscher mitgebracht hätte


37.861
4.453
12.913
2.480