Dénia.com
Sucher

Dénia kündigt Wohnungsmietbeihilfen für schutzbedürftige Menschen an

13 September 2023 - 11: 51

Der Stadtrat von Dénia hat die Grundlagen und den Aufruf für direkte finanzielle Unterstützung genehmigt und veröffentlicht, um im Jahr 2023 Wohnlösungen für Menschen in besonders gefährdeten Situationen bereitzustellen. Die Frist für die Einreichung von Anträgen läuft vom 2. bis 18. Oktober 2023.

Mit dieser Hilfe möchte der Stadtrat von Dénia dringende und schnelle Lösungen für den Wohnbedarf der am stärksten gefährdeten Gruppen bieten. Das maximale Hilfsbudget beträgt für dieses Jahr 135.000 Euro, wovon die Generalitat Valenciana 131.436,62 Euro und der Stadtrat den Rest subventioniert.

Die Gewährung der Beihilfe wird für die Zahlung der Miete, die Nutzungsübertragung oder jede gesetzlich zulässige Form der vorübergehenden Nutzung in öffentlichen oder privaten Wohnungen oder in Unterkünften oder Wohneinrichtungen verwendet, die geeignet sind, das Wohnproblem der Menschen zu lösen. Begünstigte.

Zu den von den Stützpunkten festgelegten Anforderungen gehört, dass der Antragsteller in Dénia, Jesús Pobre oder La Xara registriert ist und Opfer geschlechtsspezifischer Gewalt, Opfer von Menschenhandel zum Zwecke der sexuellen Ausbeutung oder Opfer sexueller Gewalt war oder ist Gewalt.

Auch Personen, die aus ihrem gewöhnlichen Aufenthaltsort vertrieben wurden, Obdachlose, Asylbewerber, Flüchtlinge, Staatenlose, Personen mit vorübergehendem Schutz oder anderen subsidiären Schutzbestimmungen sowie andere besonders schutzbedürftige Personen können diese Zuschüsse beantragen.

Andererseits muss der Mietpreis der Wohnung höchstens 600 Euro pro Monat betragen und der Mieter darf nicht im ersten oder zweiten Grad der Blutsverwandtschaft oder Verwandtschaft mit der Person, die den Status eines Vermieters innehat, verwandt sein Übernehmer der Wohnung, außer in Ausnahmefällen, die von den Sozialämtern ordnungsgemäß begründet werden.

Darüber hinaus können Eigentümer von Eigenheimen oder Nießbrauchsberechtigten keine Begünstigten sein. Schließlich darf die wirtschaftliche Grenze des maximalen jährlichen Familieneinkommens von 3 dem jährlichen Public Indicator of Multiple Effects Income (IPREM) in 14 Zahlungen nicht überschritten werden.

So beantragen Sie Wohnbeihilfe für schutzbedürftige Menschen

Die Frist für die Einreichung von Anträgen läuft vom 2. bis 18. Oktober 2023. Die Einreichung von Anträgen und der in den Stützpunkten erforderlichen Unterlagen kann elektronisch über die elektronische Zentrale des Stadtrats von Dénia (https://oac.denia.es/) erfolgen. es/index.aspx) oder persönlich im Citizen Service Office (OAC) an der Plaza de la Constitució, 10, nach Vereinbarung über dieser Link.

Weitere Informationen und Hilfsmittelbedarf finden Sie hier dieses Dokument.

6 Kommentare
  1. Elle sagt:

    135 Euro für Wohnbeihilfe und 250 Euro für D*na.
    Schändlich
    Das ist dieser pseudobürgerliche Fortschritt, der uns regiert und für den sie gestimmt haben.
    GENUG JETZT!

  2. Matthias sagt:

    Für Mieten, die 600 Euro nicht übersteigen, als ob es in Denia pro Jahr etwas günstigeres gäbe, wäre das normal... schlecht, sehr schlecht. So wird der Zugang zu Wohnraum nicht geregelt

  3. Luis sagt:

    Wo sind die sauberen AIRBNB-Zonen?

  4. Paco sagt:

    Die Nachricht ist, dass der Stadtrat nur 4.000 Euro beisteuert.

  5. ... sagt:

    Das Elend und die Krümel


37.861
4.463
12.913
2.680