Dénia.com
Sucher

Dénia wird für die Inklusivität seiner Parteien ausgezeichnet

November 18 von 2022 - 14: 12

Der Bürgermeister von Dénia, Vicent Grimalt und der Stadträtin für Gleichstellung und Vielfalt, Javier Scotto, haben aus den Händen des Regionalsekretärs für Gleichstellung und Vielfalt, Rubén Sancho, und der Generaldirektorin des Valencian Institute for Women, María Such, den Preis für integrative und nicht-sexistische Parteien erhalten.

Der Preis würdigt das Engagement der Rathäuser bei der Durchführung von Sensibilisierungskampagnen, der Einbeziehung von Frauen in die Organisation der Feierlichkeiten und der Nutzung nicht-sexistischer Kommunikation mit einer geschlechtsspezifischen Perspektive. Diese Anerkennung ist mit einer wirtschaftlichen Dotierung in Höhe von 10.000 Euro verbunden.

Sancho hat darauf hingewiesen, dass das Ziel dieser Auszeichnungen darin besteht, "Freizeiträume innerhalb der festlichen Umgebung zu schaffen, die den Respekt und das Prinzip der Nichtdiskriminierung von Frauen garantieren". Der Regionalsekretär bekräftigt, dass es notwendig sei, „die Botschaft der sozialen und institutionellen Ablehnung von Gewalt im festlichen und Freizeitumfeld zu verstärken“.

Scotto wollte als "ein Mann, der Männlichkeit annimmt und an der Seite von Frauen kämpft", sprechen, um zu erklären, dass "ohne Vielfalt kein sozialer Fortschritt und ohne Inklusion keine soziale Gerechtigkeit möglich ist". Er dankte „der transversalen Arbeit zwischen der Abteilung für Fiestas und Gleichstellung“ und der Zusammenarbeit der Local Board Fallera de Dénia, Festa Major und der Föderation der Mauren und Christen (Femmic) um a zu bekommen Festival-Programm „das würde die wirksame Gleichstellung von Männern und Frauen sowie den Kampf gegen Ungleichheiten, Belästigung, Übergriffe und Sexualverbrechen fördern“.

Dieser seinerseits hat durch die lila Punkte die Bedeutung von Präventionsmaßnahmen bei jungen Menschen hervorgehoben. Darüber hinaus hält sie lokale Fest- und Kulturprojekte für „notwendig, um die Gleichstellung der Geschlechter sichtbar zu machen und die Vertretung und Teilhabe von Frauen zu erhöhen“.

In dieser dritten Ausgabe des Preises erhielten, wie Dénia, drei Städte in der valencianischen Gemeinschaft die Auszeichnung: Vallada, Bigastro und Vilamarxant.

1 Kommentar
  1. Luis sagt:

    Gibt es ein Fest in einer Stadt, das die Teilnahme auf eine bestimmte Bevölkerungsgruppe beschränkt? Nein. Was ist denn das für ein Quatsch mit dem Preis für inklusive Parteien?


37.861
4.449
12.913
2.480