Dénia.com
Sucher

Dénia Millennium ist stolz auf seine Herrschaft

19 Juli 2013 - 00: 02

Im Jahr 1013, Mujahid Hand, begann eine herrliche Bühne: die Taifa von Dénia. Die Stadt war damals ein Weltmarktführer, der Hauptstadt des Königreichs von Dénia. Heute, mehr als tausend Jahre später, wie Granada, feiert Dénia das Jahrtausend der Taifa. und zwar mit Handlungen, die bis zum Jahr 2015 dauern wird.

Am vergangenen Mittwoch Nachmittag veranstaltete der Rat die Eröffnung dieser Feiern. Obwohl sie nicht gerade ein beliebter Akt zu sein, wenn die meisten dianenses Verbände und Gruppen vertreten waren.

Der Abend begann mit einer Verkostung von Pfefferminztee und arabischem Gebäck im Keller des Rathauses. Dort konnten wir mehrere Stadträte des Stadtrats, drei ehemalige Bürgermeister sehen: Miguel Ferrer, Sebastià Garcia und Pedro Pastor; der Bürgermeister der örtlichen Polizeichef, Jose Martinez Espasa; Präsidenten und Präsidenten verschiedener Verbände der Stadt, zusätzlich zu den Millenniumsfeiern des Königreichs Denia, der Generaldirektor für Kultur und Kulturerbe der Generalitat Valenciana, Marta Alonso.

Dann bestiegen die Gäste den Plenarsaal, wo die offizielle Zeremonie mit der Teilnahme von Alonso, Stadträtin Kultur stattfand, Pepa Font; der ehemalige Direktor des Museu de Mallorca, Guillem Rosselló-Bordoy und der Stadtarchäologe, Josep Antoni Gisbert.

Font forderte in seiner Rede die Mitwirkung sowohl der supram-kommunalen Institutionen als auch der Unternehmer und Verbände sowie die Beteiligung aller Bürger an den Feierlichkeiten eines so wichtigen Ereignisses. Alonso hat seinerseits geantwortet, dass sich die Generalitat für diese Initiative einsetzt und die Feier voll unterstützt.

Die exdiector das Museu de Mallorca, Guillem Rosselló-Bordoy, eine historische anhelador jener Glanzzeit im Königreich Dénia gestanden. Gisbert, erinnerte sich inzwischen, dass Dénia wie Granada, das in diesem Jahr sein Jahrtausend auch, aber ohne die Alhambra feiert. Für die Stadtarchäologe von grundlegender Bedeutung für weitere Fortschritte in der Geschichte und untersuchen, glauben daran.

Parlamente nach der Prozession bewegt Dénia CastleWo ein Abendessen mit arabischen Köstlichkeiten serviert wurde die Blütezeit des Reiches zu erinnern. Interessanterweise war das Abendessen in dem, was die Terrasse Café sein sollte, ein Café, das für den Moment keinen Eröffnungstermin hat.

Der Abend mit einem Rundgang durch die Tore des elften Jahrhunderts um das Schloss zu Ende, die von der Mondsichel angereichert wurden herrschte über das Hauptdenkmal der Stadt.

Guillem Rosselló Konferenz in Taifa von Dénia

Gestern Nachmittag begann die Vortragsreihe Millennium Taifa von Dénia von Guillem Rosselló, die auf der Figur des ersten Herrscher des Königreichs von Denia, der Architekt des Taifa konzentriert, Muyahid.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    37.861
    4.463
    12.913
    2.700