Dénia.com
Sucher

Dénia verschwindet wieder unter dem flüchtigen und plötzlich aufkommenden Nebel

Februar 20 von 2024 - 18: 14

Im Handumdrehen ist Dénia im Nebel verschwunden. Obwohl die Sonne den ganzen Tag über geherrscht hat, ist die Stadt unvorhergesehen verschwunden und nur ein dichtes Weiß ist zurückgeblieben.

In den letzten Wochen wiederholten sich diese Episoden von reichlichem, aber flüchtigem Nebel, der vom Meer kommt und die Küste der Region einhüllt. Heute Nachmittag schon wieder. So schnell es kam, ging es nun landeinwärts. Es dauerte nur ein paar Minuten, aber während dieser Zeit waren die Straßen von Dénia versunken und hinterließen Bilder, die typisch für einen Horrorfilm sind.

1 Kommentar
  1. JK sagt:

    Wow! Kenne das Phänomen von der Nordseeküste. Aber in Spanien? Gibt es eine neue regionale Wetterscheinung am helllichten Tag? An der Stadtgrenze ein paar Meter höher stoppte der Nebel. Höher oben auf den Hügeln konnte man die beindruckende weiße Wand an der ganzen Küste sehen.


37.861
4.463
12.913
2.700