Dénia.com
Sucher

"Das Verbrechen war in Granada" gewinnt die 22. Mostra de Teatre Ciutat de Dénia

12 Juni 2012 - 00: 00

Es war das erste Werk in der Vertretung und geblendet die Öffentlichkeit von der Mostra. Das Verbrechen war in Granada, Das Unternehmen Murcia Laula Theater am vergangenen Wochenende gewann die Auszeichnung für die beste Arbeit 22 Ciutat de Teatre Mostra de Dénia vom Publikum vergeben.

Samstagabend ein Thema, das die Stadt zu fünf Unternehmen mit fünf sehr unterschiedlichen Theaterangebot an zwei Wochenenden zeigten ihre Vorschläge Publikum Dianense gebracht hat, wurde geschlossen.

Die Abschlussfeier begann mit einer Leistung von Studenten der ETC mit einer Wiedergabe von Muppets. Zwei Entenküken als Hostessen dazu beigetragen, die Jury zu prämieren.

Der Preis für die beste Schauspielerin ging an Allende García vom Theater L'Artesana für die Arbeit Die Einnahme der Madhubai-Schule. Bester Schauspieler wurde Daniel Marín, durch Das Verbrechen war in Granada; Beste Regie ging an Nilda Varela, für Überleben, ohne einen Kratzer, Tributeatro Gesellschaft und die besondere Erwähnung der Jury ging an Herstellung Madhubai Schule. Dysphorie, von der Firma Maniquí Weissmüller, nahm den Preis für die gute Nutzung des von der Fundació verliehenen Valencianers entgegen Baleària.

Die Arbeit Kuss mutige Wahrheitder ilicitana-Kompanie Bomba Teatre schloss den Theaterzyklus nach der Preisverleihung. Am Sonntagnachmittag waren die Studenten des ETC, die dem 22 Mostra de Teatre Ciutat de Dénia mit der Arbeit ein Ende gesetzt haben Ein Pirat in der Strandbar Los Baños.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    37.861
    4.463
    12.913
    2.700