Dénia.com
Sucher

Dénia Schicksal der russischen Reisebüros angekündigt

Mai 28 von 2013 - 00: 00

Letzte Woche besuchte von der Landesregierung für Tourismus von der Abteilung für Tourismus der Stadt, Aktion inclida in einem organisierten an der Costa Blanca von 23 zu 17 Mai Seminar fördert eine Gruppe von 24 Reisebüros führt der Costa Blanca Dénia durch das Konsortium für Tourismus Calp, Valencia Agentur für Tourismus und die spanischen Tourismus-Zentrale in Moskau.

Die Agenten interessierten sich sehr für die Geschichte von Dénia, die typischen Viertel, die Gastronomie, die Strände und Naturräume sowie für die Festivals, sehr zufrieden mit den Eigenschaften des Ziels.

Montag 20 Mai mehr als 120 Agenten nahmen in Calpe in einem professionellen Tag, an dem alle Agenten des Reiseveranstalters mit den Vertretern der touristischen Unterkünfte an der Costa Blanca mit Unterstützung der Tourismus-Abteilungen der repräsentativsten Ziele erfüllt.

Tourismus Stadträtin Denia, Pepa FontEr erklärte, dass das wachsende Interesse an russischen Touristen vor einigen Monaten geboren wurde: „Während der Präsenz von Turismo Dénia auf der MITT-Messe in Moskau wurden bereits Kontakte geknüpft und wir erkannten, dass Dénia ein Reiseziel ist, das sich an den Geschmack des russischen Marktes anpasst. Jetzt konnten wir dies direkter bestätigen. Die Agenten, die Als sie zur Führung kamen, waren sie von den Besonderheiten des Reiseziels, seiner Lage, seinen Naturräumen, seiner Gastronomie, seiner Geschichte und seinem touristischen Angebot begeistert. Auch während des Workshops kehrten die Agenten zurück, die im Rahmen des Besuchs nach Dénia gekommen waren Wir kamen zum Stand, um weitere Informationen zu erhalten, und diejenigen, die uns noch nicht besucht hatten, waren wirklich daran interessiert, mehr über unser Reiseziel zu erfahren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    37.861
    4.463
    12.913
    2.700