Dénia.com
Sucher

«L'Escaldà», Kandidat für immaterielles Kulturgut, an diesem Sonntag in Jesús Pobre

August 23 von 2013 - 00: 03

Ein Jahr belebt Jesus Pobre L'Escaldà, Landwirtschaftliche Ritual, durch die grüne Traube geht zu einem Prozess mehr als 2.000 300 Jahre Geschichte und die langjährigen Tradition in der kleinen EATIM.

In diesem Jahr ist für die Organisatoren besondere, der Neighborhood Association, der Vereinigung der riuraus vius und Nachbarn von Jesus Pobre, da, wie der Bürgermeister erklärte Javier Scotto "l´Escaldá ist in die Kandidatur des immateriellen Kulturerbes des valencianischen Erbes eingetaucht".

Um diese Ausgabe zu feiern, wurden einige Überraschungen in das Veranstaltungsprogramm aufgenommen, wie die Schaffung eines Hürdenworkshops, eines "llata" -Workshops und der Tanzshow von Jesús Pobre. Außerdem werden mehrere Stände eingerichtet, an denen Sie Muskateller und Rosinen sehen, probieren und kaufen können.

Scotto hat die Beteiligung aller Nachbarn hervorgehoben, der ein Jahr, sie ihre eigene Kleidung tragen Feldarbeit und l'Escaldà. Darüber hinaus wies ich darauf hin, dass die EATIM 500 kg erworben hat. Traube indigenen am Festival teilnehmen und bieten eine Verkostung Teilnehmer Moscatell.

L'Escaldà wird dieses Jahr am Sonntag 25 im August stattfinden, und die institutionelle Eröffnungszeremonie findet zu 10.00-Zeiten statt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    37.861
    4.448
    12.913
    2.430