Dénia.com
Sucher

Sternenregen im nächsten August 11 in Marineta Cassiana

August 01 von 2012 - 00: 05

Isabel Gallego, Stadtrat für Jugend, und Juanjo Ortuño, Präsident der Astronomischen Vereinigung Marina Alta, kündigte gestern die geplante Veranstaltung an, um den Perseiden-Meteorschauer zu sehen, besser bekannt als die Tränen von San Lorenzo.

Dazu wird ein Bereich der Marineta Cassiana ab Dénia, nächsten Samstag 11 im August, um 22.30 Uhr. "Die öffentliche Beleuchtung wird ausgeschaltet, damit der Himmel besser beobachtet werden kann", sagte Gallego.

Laut Gallego zielt die Veranstaltung darauf ab, dass "unsere Bürger und Touristen aus Dénia die Sternbilder genießen und Wünsche an die Shooting Stars richten können". Diese Aktivität ist Teil des Llunàtics-Programms, das diesen Sommer in Zusammenarbeit mit der Astronomischen Vereinigung Marina Alta verschiedene Workshops zum Thema Astronomie durchführen wird. "Am 27 im Juli haben wir einen sehr gut angenommenen Workshop zur Beobachtung des Nachthimmels durchgeführt, der uns ermutigt, diese Art von Aktivitäten fortzusetzen", erklärte Gallego.


LAS LÁRIMAS DE SAN LORENZO

Obwohl es nicht der größten Meteorschauer ist die Perseiden Dusche der meistgesehene und beliebt in der nördlichen Hemisphäre, wie es im Sommer Zeit in Anspruch nimmt, 17 24 Juli bis August. Auch dieser Meteorschauer die Tränen von St. Lawrence, weil der 10 August ist der Tag des Heiligen genannt, so dass im Mittelalter Sternschnuppen mit den Tränen verbunden waren, die San Lorenzo verschüttet auf dem Scheiterhaufen werden.

SO WIRD EIN REGEN DER STERNE GEMACHT

„Der Meteorschauer geschieht, weil ein Komet, in diesem Fall ist der Swift-Tuttle Kometen Meteor in seiner Spur folgt“, sagte Ortuño. Diese Meteoriten, Kometen abzukommen, trotz der Größe eines Sandkorn und zerfallen 100 hoch Kilometer, können Sie sehen, wie sie mit der Atmosphäre kollidieren, dass die helle Linie verlassen, die wir „Shooting-Star“ nennen.
Der Komet Swift-Tuttle hat einen Durchmesser von 10 Kilometern und eine Umlaufbahn durch die Sonne von 135 Jahren. „Das letzte Mal, dass ich durch das Land ging in 1992 war, im folgende Jahr einen zenithal Stundensatz (Anzahl der Meteore pro Stunde) verlassen von 300 Meteor“, sagte Astronom. Seitdem hat der Komet an Dichte und Volumen verloren. Derzeit beträgt der Stundensatz des Kometen 100-Meteore / Stunde.

1 Kommentar
  1. Mayte sagt:

    Großartig!
    L'associació d'astronomia de Dénia s'ho curra molt des de fa anys


37.861
4.463
12.913
2.700