Dénia.com
Sucher

Mehr als 1000 Läufer versammelten sich in Dénia für die Volta a Peu

April 27 von 2022 - 13: 13

Mehr als 1000 Menschen liefen in ihrem Volta a Peu durch die Straßen der Stadt Dénia, ein Rennen, das im Rahmen des Circuit a Peu in der Marina Alta stattfand. Eine völlig städtische Route, die durch die emblematischen Orte der Stadt wie den Hafen, die Mauern des Castell und die führt Calle Marques de Campo, wo sich die Start- und Ziellinie befand.

Ein Rennen mit viel Atmosphäre, bei dem mehrere Fallas-Distrikte die Läufer an verschiedenen Punkten der 10 Kilometer des Tests ermutigten.

Unter den Läufern des örtlichen Vereins Dénia Corre sticht die dritte allgemeine Position von Adrián Adri hervor. Ebenfalls auf dem Podium waren Victor Manuel Fernández (Dritter Veteran D), Anna Berglind (Zweiter Veteran B) und Inma Gil (Zweiter Veteran F).

Orbas Höllenspur

Es gab auch eine Darstellung des Dénia Corre en Orba innerhalb des Infernal Trail. Beim 25-Kilometer-Test waren die Läufer des Clubs wie folgt: Ricard Perez (3:02:28), Marcos Romeu (3:09:25), Carla Carrió (3:50:41) und Ibon Artabe (4:59 :49). Im 12-Kilometer-Rennen liefen Marcos Mut (0:56:15) (Second Absolute) und Marisa Marco (1:24;36) (Third Master).

In Castelló lief Miguel Donderis den Penyagolosa Trail-Test und absolvierte die MIM-Distanz von 60 Kilometern mit einer Zeit von 09:34:25.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    37.861
    4.437
    12.913
    2.440