Dénia.com
Sucher

Mauren und Christen von Dénia: Daten, Dateien und Geschichte

August 06 von 2022 - 09: 01

Im August werden in Dénia die Feste der Mauren und Christen gefeiert. Diese Parteien kamen 1980 hierher und sind seitdem sowohl in der Teilnehmerzahl als auch in der Anzahl stark gewachsen filaes. So sehr, dass es 2022 als Festival von regionalem touristischem Interesse anerkannt wurde.

Geschichte der Partei in Dénia

Die Geschichte geht auf das Jahr 1980 zurück, als eine Gruppe von Liebhabern der Partei, bestehend aus Luis Villó, Julián Pérez Ayuso, José Antonio Sánchez Gómez, Antonio Timoner und Pángel und Raúl Albi, mit dem damaligen Parteirat Tomás Chiner sprach . Der Vorschlag war, einen Test durchzuführen und das Festival im Sommer vorzustellen, damit es mit den Feierlichkeiten des Schutzheiligen zu Ehren von Sant Roc zusammenfällt.

Die Initiative wurde vom damaligen Bürgermeister Luis García Cuello unterstützt und begann mit der Vorbereitung des Programms und der Zusammensetzung einiger Linien. So wurden die Filaes geboren Almoravides, Amiries, Leugner und der Keim dessen, was das wäre Fila walies.

Die Präsentation dieser Party fand am 15. August 1980 mit einer Galaparade statt, bei der es keine Festspiele, keine Kapitäne oder spektakulären Kostüme gab. Nur Partys und viel Musik, die die Leute ermutigten, die in der Calle Marques de Campo.

Die Geburt der Filaes

Nach dem Erfolg dieses Tests waren viele Menschen an einer Teilnahme interessiert, und 1981 wurde der Fila Gavilans, die später genannt werden würde Kavalleristen der Me'n Fot. Im Laufe der Jahre wurde das Programm mit a skizziert Maurische Landung und einem anderen Christen, die Schlüsselübergabe durch den diensthabenden Bürgermeister und die Parlamente.

Im Jahr 1984 zwei neue filaes, Berberiscos und Piraten, und in diesem Jahr wurde auch die Figur der Kapitäne geboren. Vier Jahre später wird die Filà eingegliedert Templaris al christliche Seite.

In 1990, nach mehreren Jahren der Präsidentschaft Manolo Ferrer, übernimmt als Präsident des Verbandes der Moros y Cristianos (AMMICC) Julian Pérez Ayuso. Drei Jahre später arbeitet er Hand in Hand mit der Bruderschaft von Sant Roc unso Statuten der Vereinigung der Partei zu entwerfen.

Die Eingliederung von Frauen in die Partei

Bereits 1995 ließ die Ausarbeitung neuer Statuten die Tür für die Beteiligung von Frauen offen, die 1997 in Kraft trat. Dies sind die Jahre der Präsidentschaft von José Antonio Sánchez Gómez, der die Figur des Stadtschreiers einführte und das Gesetz von modifizierte die Lieferung von Schlüsseln und verlegte es auf die Plaza del Consell, und auch die Figur der Fahnenträger aufgenommen.

La Fila Almogàvers Es war das erste, das von Frauen gegründet wurde, die 1997 begann, im selben Jahr, in dem die Filà gegründet wurde Sakaliba. Das ist auch das Jahr der ersten Kinderparade. 1999 trat die zweite Frauenreihe der Partei bei, Alkamar.

Im Jahr 2000 und mit der Eingliederung der christlichen Filà Mozarabs, ist die runde Zahl von 10 Reihen erreicht. Vicent Crespo steigt 2001 zum Präsidenten der Vereinigung auf und eine seiner ersten Maßnahmen ist der Kauf eines Bootes zur Feier der maurischen Landung. Ein Jahr später, im Jahr 2002, wurde die christliche Filà Marins Corsaris geboren, und die Vorarbeiter von Sant Roc nahmen zum ersten Mal an der Galaparade am 15. August teil.

2004 zeichnet sich erstmals durch die Präsidentschaft einer Frau aus. María Jesús Monfort sah, wie während ihrer Amtszeit die filaes Amazigh y Tuaregs, die am Ende mit verschmelzen würde berebers. Monforts Nachfolger in der Präsidentschaft wird von einer anderen Frau übernommen, Amparo Mata, die Änderungen in der Reihenfolge der Galaparade einführt, so dass die Kapitänsmitglieder die Paraden jeder Seite schließen.

2019 übernahm er die Präsidentschaft der FEMMIC (Föderation der Mauren und Christen von Dénia) der derzeitige Präsident, Jaime Ferrer Santamaría.

Jahre, in denen sie suspendiert wurden

1999 zeichnete sich dadurch aus, dass es ein Jahr war, in dem die Party nicht in vollem Umfang gefeiert werden konnte. ein schreckliches Feuer drin der Montgo am 15. August erklärt, erzwang es die Entscheidung, die Gala-Parade auszusetzen. Nach dem Löschen des Feuers wird das Programm am 16. August teilweise wieder aufgenommen und die Galaparade mit den verfügbaren Mitteln abgehalten.

2020 und 2021 die Party wurde ebenfalls ausgesetzt aufgrund der Coronavirus-Gesundheitskrise.

Festival des autonomen touristischen Interesses

Nach jahrelanger Arbeit zwischen der FEMMICC und dem Stadtrat erklärte Francesc Colomer, der damalige Regionalsekretär für Tourismus, im Februar 2022 die Mauren und Christen von Dénia zu einem Festival von regionalem touristischem Interesse der valencianischen Gemeinschaft. Diese Auszeichnung vergibt Turisme an Festivals, die aus touristischer Sicht von besonderer Bedeutung sind und eine Wertschätzung der valencianischen Kultur und Volkstraditionen beinhalten.

Es ist das erste Festival in Dénia, das die Erklärung als Festival von regionalem touristischem Interesse in der valencianischen Gemeinschaft erhält. Die Stadt hat ein Festival, das von touristischem Interesse der Provinz erklärt wurde, das Schwimmer, zusätzlich zum Festival von nationalem touristischem Interesse, dem Bous a la Mar.

Termine und Ereignisse

Die großen Tage der Mauren- und Christenfeste in Dénia sind vom 13. bis 16. August. Aber das erste Wochenende des Monats markiert den Beginn der Feierlichkeiten mit die Proklamation und die Schlüsselübergabe der Stadt von den Behörden. Dieser Akt findet auf der Plaza del Consell statt, einer der emblematischen Bühnen der Partei.

In den Tagen vor dem Festival versammeln sich die Kapitäne Partys an Ihren Empfängen, und die Agrupació Artística Musical Dénia Sterne in Musik Konzert festera das bietet Stücke im Zusammenhang mit der Feier.

Die Ausschiffung

Am 13. August beginnen die großen Tage mit der Landung der Maurische Seite in den Gewässern von Denia. Im Hafen werden sie von den Christen empfangen und gemeinsam unterzeichnen sie vor den aufmerksamen Blicken Tausender Menschen den Waffenstillstand. Ein Waffenstillstand, der sie einlädt, in den folgenden Tagen zusammenzuleben.

Erfahren Sie mehr über die maurische Landung von Dénia hier.

Die Kinderparade

Am 14. August sind die Protagonisten die Kinder, die in ihren besten Kleidern durch die Innenstadt ziehen. EIN Kinderparade das hat jedes Jahr an Spektakel gewonnen.

Die Galaparade

Der Haupttag der Mauren- und Christenfeierlichkeiten ist der 15. August, wenn sich mehr als 25000 Menschen auf der Straße treffen Marquis of Field und Umgebung, um die Gala-Parade zu genießen. Ein lang erwarteter Termin der Festeros, insbesondere der Kapitänsmitglieder, die das ganze Jahr hart daran arbeiten, eine bewundernswerte Show anzubieten.

Das Mauren- und Christenfest endet am 16. August in Dénia und fällt mit dem Tag von Sant Roc (San Roque) zusammen. An diesem Tag kämpfen Mauren und Christen um dieses Land, das die Christen als Sieger auszeichnet und die maurischen Truppen im Stich lässt.

Philaes der maurischen und christlichen Seite

Derzeit gibt es 16 filaes oder Gruppen, die die maurische und christliche Seite bilden, eine Zahl, die seitdem in den letzten Jahren merklich gewachsen ist 1997 traten Frauen bei (Bis zu diesem späten Moment hatten sie keine Vertretung).

Brombeeren filaes

Mulberries filaes schirmt Denia

Christian filaes

Christian Filaes schirmt Denia

Organisation: Kapitäne, Kapitäne und Fahnenträger

Jedes Jahr gibt es zwei Kapitäne, einen maurischen und einen christlichen, die sich drehen und aufeinander folgen Fila en Fila in der Reihenfolge des Dienstalters. Jeder Kapitän entscheidet entweder durch Abstimmung oder auf Vorschlag der interessierten Parteien, wer die Positionen der Kapitäne und Fahnenträger innehat.

Die Kapitäne sind die Hauptfiguren der Partei, immer begleitet von ihren Fahnenträgern, und sie kämpfen auf den Wagen, die bei der Galaparade am 15. August durch die Straßen von Dénia ziehen.

In den Tagen vor den Feierlichkeiten und auch in der Feier der Mig Alle Im Februar empfangen die Kapitäne zahlreiche Gäste zu den von ihnen organisierten Empfängen.

Video

Fotogalerie

2 Kommentare
  1. Javi sagt:

    Luis, wenn du sie nicht magst, sag es, festliche Herren, wie du sie definierst, das sind ganz normale Leute, die das ganze Jahr über für eine dreistündige Parade arbeiten, viel Geld erwirtschaften, Stühle, Restaurants usw ., der Brauch war nur für Männer, aber diese Bande begrüßte sie bereitwillig, heute sind sie für die Party unerlässlich. Siehst du etwas Schlechtes oder Negatives an diesem, nimm eine Tila und lass uns in Ruhe, Nachtrag, wenn du nicht magst, zu jenen Tagen zu gehen Strand mit Ihrer Familie und genießen Sie Ihren Weg, wie wir unsere Grüße genießen und lang lebe die Party

  2. Luis sagt:

    Werden sie erst seit den 80er Jahren gefeiert? Das heißt, sie sind keine jahrhundertealte Tradition, wenn nicht eine Kopie dessen, was in anderen Städten hergestellt wird? Wie viele Partys gibt es noch, weil vor allem einige "Party-Herren" das machen wollten? Dafür bekommen sie Zuschüsse, oder? Und die Frauen kamen erst 94 ?? Was galten als Männersachen? Hahahaha was für ein Panda...


37.861
4.441
12.913
2.400