Dénia.com
Sucher

Bereits im Gang Sonderbetrieb an den Stränden von Dénia

19 Juni 2013 - 00: 00

Die besonderen Operationen der Rettung, Ersten Hilfe und Überwachung von Strände für den Sommer sind sie bereits in Betrieb. Letztes Wochenende, zeitgleich mit dem Beginn der zweiten Junihälfte, begann der Betrieb der mittleren Saison, die bis zum 1. Juli dauern wird.

Bis dahin ermöglicht das Rote Kreuz zwei Hilfsstationen an den Stränden von Bovetes (Les Fonts) und Raset Point, zwei Überwachungsposten, ein Rettungsboot und ein Quad, mit insgesamt dreizehn Mitarbeitern, die diese Aufgaben erledigen. Lebensrettende und lebensrettende Aufgaben in der Zwischensaison werden von Montag bis Sonntag von 11 bis 19 Uhr ausgeführt.

In der Hochsaison vom 1. Juli bis 31. August wird das Rote Kreuz 80 Rettungsschwimmer haben, die insgesamt sechs Hilfsstationen, vierzehn Wachtürme, vier Küstenpatrouillenboote und zwei Quads für Badegäste besuchen an Wochentagen von 10.30:19.30 bis 10:20 Uhr. Dieser Zeitplan wird von XNUMX auf XNUMX Stunden an den beliebtesten Stränden verlängert: Almadrava, Molins und Punta del Raset. Darüber hinaus werden insgesamt 24 Freiwillige rund um die Uhr für den Dienst des aktiven Rettungsboots verantwortlich sein.

Besondere Geräte Strände in Dénia

In diesem Jahr gibt es weniger Hilfsstationen, aber mehr Wachtürme, "mit einem eingebauten Medizinschrank, der es uns ermöglicht, an Effektivität zu gewinnen", erklärte der Sonderdelegierte des Roten Kreuzes, José Francisco Montiel. In den ersten fünf Kilometern des Strandes von Die MarinesIn dem Gebiet, in dem die meisten Badegäste leben, werden alle 200 Meter Turmpunkte gewartet, um eine konstante Wachsamkeit zu gewährleisten.

Sicherheitseinrichtungen an den Stränden

Die 15 15 Juni-SEPTEMBER werden zwölf Agenten der örtlichen Polizei Überwachung der Strände verbringen. Für diese Arbeit zwei Quads, die die Strände Steuerung nicht autorisierte Räuspern, Campingwagen, das Vorhandensein von Streuner und verhindern Ladendiebstahl, Vandalismus und Zuwiderhandlungen gegen wandern sollen.

Darüber hinaus werden vier Offiziere Seeüberwachung Dienst Adresse, die Kennzeichnung von Stränden, Jet-Ski, Surfen und anderen Wassersportarten und bietet Unterstützung für Schwimmer und Segler steuern.

Reinigung der Strände von Dénia

Zwischen dem 15 Juni und 30 September als Hochsaison, der Konzessionär der Reinigung von Stränden, Pavasal, wird oft die tägliche Reinigung des Sandes durch mechanisches Sieb, mechanische Ernte von Algen, Reinigungspapier manuelle Sammlung von Abfällen und Algen, Platzierung und Reinigung von Holzstegen und Reinigung footbaths (zweimal täglich).

Die für die Ausführung der Arbeiten zur Verfügung stehenden Maschinen bestehen aus zwei Traktoren mit Sieb, zwei Lastwagen und Algenentfernungsfront, zwei selbstfahrenden Fahrzeugen und einem Allradfahrzeug.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    37.861
    4.463
    12.913
    2.700