Dénia.com
Sucher

Brigade DD: Hindernisse auf der Straße

August 07 von 2013 - 00: 00

Unsere Brigademitglieder senden uns weiterhin ihre Beschwerden, um sie sichtbar zu machen. David schickt uns diese E-Mail über den Weg der Kolonie:

„Ich bin Hobbysportler und liebe es, zu laufen der Montgo. Doch seit einiger Zeit muss ich nicht nur den bergtypischen Hindernissen wie Feuerschneisen oder manchen Steinen ausweichen, sondern muss mich jetzt auch mit dem Hundekot auseinandersetzen, der überall auf der Straße liegt.

Es gibt viele Leute, die mit ihren Tieren den Montgó hinaufgehen, weil es ein fantastischer Spaziergang ist, aber... ist es so schwierig, die Überreste einzusammeln, wie sie es tun, wenn sie mit ihnen in der Stadt spazieren gehen?“

Wenn Sie auch etwas anzuprangern haben, senden Sie uns eine E-Mail mit Fotos, die dies veranschaulichen info@denia.com.

3 Kommentare
  1. tocahuevos sagt:

    Als Vorschlag, dass das Rathaus Personal anstellt, um Hundekot, Kaninchenkot, Fliegenkot und verschiedene Tiere, die in den Bergen leben, zu reinigen, da ich auch wandern gehe und sie mich stören, insbesondere die von einigen Wildtieren. Zwei Beine , die Toiletten legt. Eier sendet. Komm schon, denn du musst jeden Blödsinn lesen, der ……… ..

  2. Christian sagt:

    Es ist empörend, dass die Leute den Kot ihres Hundes nicht aufsammeln, aber noch schlimmer ist, dass sie ihn in der Regel zum Gassigehen auf den Camino de la Colonia mitnehmen, damit er es dort tun kann. Man kann nicht einmal laufen, es ist voll.


37.861
4.463
12.913
2.700