Dénia.com
Sucher

Das DBC Senior Men's Preferential feiert seinen ersten Saisonsieg

23 Oktober 2023 - 17: 20

El DBC-älterer Mann bevorzugt Am vergangenen Wochenende feierten sie mit einem 63:70-Sieg gegen CB Alberic ihren ersten Saisonsieg. Dieser Sieg ist besonders wertvoll, da er als Gast gegen einen Rivalen errungen wurde, der wie der Dénia Basquet Club, hatte in den ersten beiden Spieltagen der Liga noch keinen Sieg errungen.

Trotz des Vorsprungs der Einheimischen, die unter der Bande Schwierigkeiten bereiteten, gelang es der Mannschaft von Dénia, sich durch dynamisches Angriffsspiel einen Vorteil zu verschaffen, der ihnen am Ende der ersten Halbzeit einen Vorsprung von acht Punkten verschaffte.

Im dritten Viertel verbesserten die Valencianer jedoch ihre Präzision bei Außenschüssen und begrenzten den Angriff der Dianenses mit einer anderen Verteidigungsstrategie, was es ihnen ermöglichte, die entscheidende Phase mit einem Vorsprung von drei Punkten zu erreichen.

Trotz des Unentschiedens traf DBC in der Offensive bessere Entscheidungen und erhöhte die Intensität in der Verteidigung, was in den Schlussmomenten zu einem entscheidenden Sieg führte.

Trainer Carlos Vila und sein Team feierten diesen Sieg mit Freude, und die Wiedereingliederung von Gabriel Rivero, der an diesem Tag sein Debüt im Wettbewerb gab, steigerte den Sieg des Teams zusätzlich.

An einer anderen Front: das Team DBC SUMA 1. National stand letztes Wochenende vor einer großen Herausforderung, als er gegen den starken CB Alginet antrat. Trotz ihrer harten Bemühungen konnte sich das Dénia-Team den Sieg nicht sichern und unterlag den Gästen mit einem Endstand von 51-68. Die Fans begleiteten die Dianenses trotz allem und füllten die Joan Fuster Pavilion.

Die ersten drei Viertel des Spiels waren unentschieden, und in der Schlussphase stand es 40:46. Auf der letzten Etappe erspielten sich die Gäste jedoch einen klaren Vorsprung, der ihnen den Sieg bescherte. Das Spiel war von einer Schiedsrichterfunktion geprägt, die einige Kontroversen hervorrief, da sie es den Spielern nicht erlaubte, die Protagonisten auf dem Spielfeld zu sein.

Mit einer gut umgesetzten Strategie brachte CB Alginet das Spiel auf ein Terrain, in dem sie ihre physische Überlegenheit ausnutzen konnten, was die Offensivproduktion von DBC SUMA erschwerte. Darüber hinaus hatte die Heimmannschaft Schwierigkeiten mit der Schussquote am Rand.

Trainer Eduardo Clavero und sein Team werden diese Niederlage sicherlich nutzen, um sie zu analysieren und daraus zu lernen, in der Hoffnung, in einer Liga, die gerade erst am Anfang steht und eine hart umkämpfte Liga zu werden verspricht, erfolgreicher zu sein. Nächste Woche treffen sie auf ADESAVI aus San Vicent del Raspeig, ein Team, mit dem sie sich die Wertung teilen, beide mit zwei Siegen und einer Niederlage in den ersten drei Tagen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    37.861
    4.463
    12.913
    2.680