Dénia.com
Sucher

Das D*na Festival bestätigt die Vornamen, die auf die Bühnen von Dénia hochgeladen werden

22 September 2022 - 10: 47

In etwas mehr als einer Woche wird sich Dénia davon erholen D * na Festival. Das Marineta Cassiana wird mit Menschen gefüllt sein, um die beste Gastronomie zu genießen, mit einer Wette, die nach den ersten beiden erfolgreichen Ausgaben zu einem ziemlichen Ereignis geworden ist.

Am Wochenende vom 1. und 2. Oktober kehrt D*na zu seinen Ursprüngen zurück. Die Feier, die wieder in La Marineta stattfindet, kehrt zu dem Format zurück, mit dem sie geboren wurde, und fördert die Platzierung von Ständen, an denen Sie Produkte und Portionen vor einem riesigen Tisch kaufen können, der sich entlang der gesamten Promenade mit Blick auf die erstreckt Meer. Und als Hauptgericht zwei Bühnen, auf denen Persönlichkeiten aus der Welt der Gastronomie verschiedene Präsentationen und Showcookings präsentieren.

Die Köche, die auf die Bühne kommen, sind normalerweise eine der Hauptattraktionen des Festivals. In diesem Jahr haben sie jedoch beschlossen, auf die Veröffentlichung von Projekten zu setzen, die noch nicht mit Titeln wie Michelin-Sternen oder Repsol-Sonnen ausgezeichnet wurden, die es aber verdienen, gehört zu werden. Das bedeutet nicht, dass es keine bekannten Gesichter gibt, aber die großen Versprechen werden eine besondere Relevanz erhalten.

Erstmals bestätigt von der D*na 2022

Obwohl alle Personen, die an diesem D*na-Festival 2022 teilnehmen werden, noch unbekannt sind, wurden die ersten Namen, die durch die Marineta-Bühnen gehen werden, bereits bekannt gegeben. Diese sind:

  • Mario Sandoval, vom Restaurant Coque (Madrid), das zwei Michelin-Sterne und drei Repsol-Sonnen hat
  • Diego Guerrero, vom Restaurant DSTAgE (Madrid), das mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet ist
  • Aina Serra, vom Restaurant Casa Pepa (Ondara), das einen Michelin-Stern und zwei Repsol-Sonnen hat
  • Quique Dacosta, vom Restaurant Quique Dacosta (Dénia) und El Poblet (València), mit drei Michelin-Sternen bzw. zwei Michelin-Sternen
  • Miquel Ruiz, aus El Baret de Miquel (Dénia), die eine Repsol-Sonne hat
  • Bruno Ruiz, Restaurant Aticcook (Dénia), die eine Repsol-Sonne hat
  • Ricardo Temino, vom Restaurant La Fábrica (Burgos)
  • Christina Figueira, vom Restaurant El Xato (La Nucia), mit einem Michelin-Stern und einer Sonne von Repsol
  • Federico Cervera, Diana Cervera und Luis Canizares, von Els Magazinos (Denia)
  • Massimo Arienti, Giovanni Mastromarino und Matías Farfandas Nomada-Restaurant (Dénia)
  • Maria José San Roman, vom Restaurant Monastrell (Alacant), mit zwei Repsol-Sonnen
  • Mario Doria und Quique Barella, von der Gastroadictos-Gruppe (València)
  • Belen Escriva und Oscar Mari, vom Restaurant La Xerna del Mar (Dénia)
  • José Manuel López, vom Restaurant Peix&Brases (Dénia), mit einem Michelin-Stern und zwei Repsol-Sonnen
  • Markus Moran, vom Restaurant Casa Gerardo (Prendes, Asturien), mit einem Michelin-Stern und drei Repsol-Sonnen
  • Christina Baixaulidas Restaurant Agua de Mar und Casa Benjamin (Dénia)
  • Julia Lozano, vom Restaurant El Faralló (Dénia)
  • Rosa Marti, vom Restaurant La Giralda (Dénia)
  • Mari Luz Piera, vom Restaurant El Pegolí (Dénia)
  • Antonio Jesus Morante, vom Restaurant Café Plaza (Catral)
  • Roberto Atzeni und Miguel Bonet, vom Restaurant Malaspina (Benidorm)
  • Miquel Gilabert und José Manuel Bisetto, vom Restaurant Mare (Benidoleig)
  • Evenor Sevilla und Francisco Flores, vom Restaurant Masía la Mota (Alcoi)
Hinterlassen Sie einen Kommentar

    37.861
    4.442
    12.913
    2.400