Dénia.com
Sucher

Alle Konzerte und Filmsessions des diesjährigen Kulturprogramms von Bassetes

Informationen
Startdatum: Juli 20 2022
Endtermin: August 24 2022
Ereignistyp: Andere Ereignisse
Lugar: Park von Les Bassetes
Öffnungszeiten: 22: 30
Eingang: Kostenlos
Veranstaltung beendet

Das Kulturministerium hat erneut Aktivitäten für die Sommernächte im Park von Les Bassetes in geplant Die Marines. Unter dem Motto „Culture a les Bassetes“ finden im Park jeden Mittwoch vom 20. Juli bis 24. August Musikdarbietungen und Filmvorführungen für ein Familienpublikum statt.

Auf musikalischer Ebene konzentriert sich das Programm auf populäre und traditionelle Musik. Es beginnt am 27. Juli mit der XXIII. Cantada d'Havaneres, die dieses Jahr ausnahmsweise die traditionelle Bühne des Hafens verlässt, um nach Les Bassetes zu ziehen, und mit der Gruppe L'Espingari aus Montcada und Reixac (Barcelona) die Hauptrolle spielt. Geboren 1982, wurde er von Nuria Feliu gefördert. Sein Repertoire umfasst traditionelle, moderne und selbst komponierte Habaneras, Lieder der Taverne und mediterranen Rhythmen. Mit zehn aufgenommenen Alben hat L'Espingari im Laufe seiner langen Karriere zahlreiche Preise und Auszeichnungen gesammelt.

Am 3. August wird das Publikum die traditionelle Musik Mosambiks mit dem Auftritt von Childo Tomás in Quartettbesetzung genießen, der das Nhamirre-Projekt vorstellt. Und der musikalische Teil von „Cultura a les Bassetes“ wird am 17. August von der Charanga Toca't un ou mit ihrer Sarao- und Partymusik abgeschlossen.

Drei Filme für die ganze Familie

Was die Filmsitzungen betrifft, so sind die Filme geplant Mars Attacks!, Regie: Tim Burton (20. Juli), An alle Zug. Reiseziel Asturien, von Santiago Segura (10. August) und Monty Python. Die Ritter der quadratischen Tafel, unter der Regie von Terry Jones und Terry Gilliam (24. August).

Alle Aktivitäten von "Cultura a les Bassetes" beginnen um 22:30 Uhr.

2 Kommentare
  1. Säule sagt:

    Ich stimme Ihnen zu, ich komme aus Madrid, lebe aber dauerhaft in Dénia, studiere Valencianisch und habe großen Respekt. Aber das ist richtig, sie sprechen das Publikum auf Valencianisch an und die Anwesenden stehen automatisch auf und lassen die Künstler fast allein. Aber sie "verstehen es" nicht.

  2. Mairead huurman sagt:

    Sehr trauriges Denia, letzte Nacht kamen die meisten Zuhörer aus anderen Teilen Spaniens und dem Ausland, aber zum Leidwesen vieler wurde alles in einer lokalen Sprache gesprochen – Besucher geben ihr Geld und ihre Zeit aus, aber die POWERS ignorieren die Sprache dieses Landes völlig Spanien, viele waren bald mit Wehmut – der Tourismus ist nicht geregelt – der Motor von Denia.


37.861
4.441
12.913
2.400