Dénia.com
Sucher

Podem Dénia kündigt an, die Lagerfeuer von Sant Joan wiederzugewinnen, wenn sie in die Regierung eintreten

November 16 von 2022 - 09: 10

Der Kandidat von Podem an den Bürgermeister von Dénia, Juanjo Nieves, hat angekündigt, dass seine Formation das Verbot, Lagerfeuer am Strand zu machen, aufheben wird Nit de Sant Joan wenn sie in die Gemeindeverwaltung eintreten. Laut der lila Formation wurde „dieses Verbot von eingeführt PSPV y Compromis dieser Gesetzgeber durch die Genehmigung der Verordnung für die Verwendung von Strände".

Für Nieves hat der Stadtrat in diesen vier Jahren eine widersprüchliche Politik zum Schutz der Strände gezeigt. Einerseits „hat es Betonblöcke wie den im Las Olas-Komplex am Blay Beach legalisiert, nur 8 Meter vom Ufer entfernt, wenn es keinen Sturm gibt, während es Arbeiter und junge Menschen daran hindert, einen historischen, kulturellen und emotionale Tradition wie die Feuer von Sant Joan am 23. Juni».

Für den Podemos-Kandidaten ist dieser doppelte Maßstab eine „verdeckte Privatisierung“ der Strände. Mit anderen Worten: Einerseits werden "Familien und Jugendgruppen daran gehindert, ein Lagerfeuer zu entzünden, und andererseits darf am selben Strand ein vierstöckiges Luxusgebäude aus Beton errichtet werden."

„Einer der wesentlichen Faktoren, um die Verschlechterung der Küste umzukehren und die Auswirkungen des Klimawandels zu verringern, besteht nach allen Studien nicht darin, Lagerfeuer zu verbieten, sondern zu verhindern, dass mehr neue Gebäude in der vom Küstenschutzgebiet eingerichteten Küstenschutzzone gebaut werden Küstenrecht“, erklärte Nieves. Dafür wird Podemos Dénia ein Moratorium an der Front vorschlagen
der Küste im neuen Generalplan.

Die lokale Sprecherin von Podemos und Nummer 2 auf der Liste für die nächsten Kommunalwahlen, Cristina Molinillo, erinnerte ihrerseits an die Aktionen des Regierungsteams zu Beginn der Legislaturperiode in den Dünen des Raset-Strandes, die "abgerissen" wurden. mit einem Bagger, das Entwurzeln von Bäumen, Büschen, Seevogelnestern und der ganzen Biodiversität, die dieses Küstengebiet beherbergte. Die Sprecherin erklärte, dass "normale Menschen den Stränden mehr Respekt entgegenbringen, wenn sie die Freudenfeuer von Sant Joan feiern, als die absolute Mehrheit des Regierungsteams in diesen 4 Jahren gezeigt hat".

Aus diesem Grund hat sie sich dafür eingesetzt, dass die Strandabschnitte mit einem gewissen Risiko von den Technikern abgegrenzt werden, um sie in dieser Nacht zu schützen, aber dass an den übrigen Stränden die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden, die es der Gesellschaft ermöglichen, die Lagerfeuer zu genießen , wie es in anderen fortschrittlichen Gemeinden wie Valencia oder Barcelona der Fall ist.

4 Kommentare
  1. Säule sagt:

    Das wäre wirklich ein Vorschlag???…. Das haben wir nicht verdient.

  2. Luis sagt:

    Komm schon, sie versprechen Zirkus und billig. Was für ein Level, Maribel… Kannst du etwas Besseres versprechen?


37.861
4.449
12.913
2.480