Dénia.com
Sucher

"Hör auf, die Leute zu täuschen": Grimalt wirft der PP Dénia vor, "Gold und Moor vielversprechend" zu lügen

April 26 von 2023 - 12: 33

Heute Morgen, die PSPV Er hat sein Wirtschaftsprogramm für die nächsten Kommunalwahlen in Dénia vorgestellt, wo er die Versprechungen scharf kritisiert hat PP Das tat er letzte Woche auch im Wirtschaftsbereich. Genauer gesagt die Partei Pepa Font Er versprach eine 20-prozentige Steuersenkung, etwas, das die PSPV nicht nur nicht für machbar hält, sondern es für einen Trick hält, Stimmen zu bekommen, die „Gold und Moro versprechen“.

Vicent Grimalt, Bürgermeisterkandidat der PSPV, hat darauf hingewiesen, dass die einzige Partei, die immer Steuern erhoben hat, wenn sie in Dénia regiert hat, die PP ist, und sich gefragt, woher sie die Mittel nehmen soll, um dieses Versprechen zu verwirklichen. Grimalt hat die PP um Erklärungen gebeten, auf was sie verzichten würden, um diese Kürzung zu erreichen, die sie für falsch halten, und das würde die Unterdrückung der Hilfe, die Aufhebung von Vereinbarungen mit Gruppen, Schulen, Vereinen und endlose andere Kürzungen bedeuten. Die PP beantwortete die Frage bei seinem letzten Auftritt, wobei nur einige der Beispiele für Kürzungen angeführt werden, die in der Rubrik verschiedene Ausgaben, Vertretungen, Reisen usw. und die Verringerung der Überschussbildung dargestellt würden. "Dass sie aufhören, die Menschen zu täuschen", forderte der Sozialistenführer.

Für seinen Teil, Paco Roselló, derzeitiger Finanzrat des Stadtrats von Dénia und Listenkollege von Grimalt, hat die Worte des derzeitigen Bürgermeisters verteidigt, Daten vorgelegt und darauf hingewiesen, dass die PP in der letzten Volksversammlung den Anstieg des IBI um 28% und die Müllquote genehmigt hat 23%. Außerdem hat er auf den Tisch gelegt, was diese 20-prozentige Steuersenkung bedeuten würde: 9.366.000 Euro, auf die der Stadtrat verzichten würde.

5 Kommentare
  1. Jose sagt:

    "Sie versprechen Gold und das Moor". Was für ein homophober Kommentar und mehr von einem sozialistischen und fortschrittlichen Bürgermeister ……

  2. Jose sagt:

    Aber was für ekelhafte Kommentare, die eher mit denen von "Sie versprechen Gold und das Moor" übereinstimmen und mehr von einem sozialistischen und fortschrittlichen Bürgermeister kommen ... was für ein Mangel an Respekt gegenüber anderen Kulturen

  3. Jopelin sagt:

    Was sagt der aktuelle Bürgermeister, dass wir nicht lügen.
    Wir mögen Sanchismo

  4. Dani sagt:

    Jetzt kommen die Versprechungen und das Gespräch mit den Nachbarn.
    Jetzt.
    Wir haben 4 Jahre Bullshit und einen nutzlosen Busbahnhof ertragen.
    Sinnlose Fußgängerzonen wie Sandunga, Belag statt Arbeit, nicht realisierte Projekte wie das Zweite Gesundheitszentrum im Tausch gegen einen Park auf dem Gelände der alten Ambulanz.
    Und zu all dem keine Reparatur nach der Pandemie.
    Und das PP ist das gleiche, aber in blau.
    Die einzige Alternative ist, sich Esquerra united anzuschließen und uns als republikanischer Stadtrat zu gründen (es wäre der erste in Spanien).
    Ich ermutige Menschen, die diese Nachricht lesen, diesen Vorschlag zu unterstützen.
    Weil die Leute reden müssen


37.861
4.463
12.913
2.700